Gewichte stemmen

Im Fitnessstudio geht es zur Sache. Gewichte heben kostet besonders viel Energie. Jetzt nicht nachlassen. Du spürst, das ganze Gewicht lastet auf deinem Rücken und drückt wie ein Joch… Hoch und runter. Hoch und runter. Jetzt runter mit dem Joch und Ruhe finden … Puh… Aufatmen. Erlösung. Jesus sagt im Matthäusevangelium: „Kommt alle zu mir, weiterlesen…

Folgt ihm nach

Wen oder was liebst Du im Leben am meisten: einen Menschen aus deiner Familie, ein Haustier vielleicht oder dein Hobby? Das Evangelium am kommenden Sonntag fordert ganz schön heraus: Jesus sagt am Ende der sogenannten Aussendungsrede zu seinen Jüngern: „Wer Vater oder Mutter…, Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, ist meiner nicht wert.“ (Mt weiterlesen…

Hinaus in die Welt

„Wie möchten Sie es denn gerne haben …?“ – „Kurz, aber nicht zu kurz …“ Frisörbesuche sind mir echt unangenehm. Da rückt dir einer ganz eng an die Pelle. Ja, auch Nasen- und Ohrhärchen müssen schon mal gestutzt werden. Und wenn dich die Dame oder der Herr dann im stillen Salon und bei neugierigen Blicken weiterlesen…

Erntehelfer

ErntearbeiterIn … Erdbeeren, Kirschen, Spargel … ErntearbeiterInnen verlassen oft ihr Zuhause, bücken sich, verdienen mühevoll ihr Brot. Auch Gott braucht ErntearbeiterInnen. „Als Jesus die vielen Menschen sah, hatte er Mitleid mit ihnen, denn sie waren müde und erschöpft wie Schafe, die keine Hirten haben.“ (Mt 9,36) Ich denke mitfühlend an eine ältere Dame, die oft weiterlesen…

Draußen vor dem Schloss

„Die da hatten hier ein schönes und reiches Leben …“ So kommentierte kürzlich eine Verwandte beim Anblick des Stadthäger Schlosses aus dem 16. Jahrhundert. Und als wir auf einer kleinen Brücke über dem ehemaligen Wassergraben standen, ergänzte sie noch: „Und die anderen da draußen mussten manches Mal Hunger, Pest und Mangel leiden…“ Lebt Gott vielleicht weiterlesen…

Laubhüttenfest

Es war ein unglaublich heißer Sommer. Wir haben gezeltet. Plötzlich mitten im Schlaf: Ein Regentropfen auf meiner Nase weckte mich auf. Und binnen von Minuten war das Zelt durch. Die Juden erinnern sich bei ihrem Laubhüttenfest jährlich an den Auszug aus Ägypten. Sie bauen sich bei diesem Erntedank auf ihren Balkonen kleine Zelte, Hütten, die weiterlesen…

Himmelfahrt

Nach oben steigen Dem Licht entgegen gehen. Erfolge feiern. Selbstwertgefühl optimieren. Horizonte erweitern. Rainer Maria Rilke sagte einmal: „Man kann sich die Welten und Möglichkeiten des Lebens gar nicht unerschöpflich genug denken“. Der Mensch lebt über sich selbst hinaus. Er will das Unendliche – den Himmel und die Ewigkeit.   Was aber, wenn ich plötzlich weiterlesen…

TEAMplayer

„Und ich werde den Vater bitten und er wird euch einen anderen Beistand geben, der für immer bei euch bleiben soll, (…)“ Joh 14,16 … hier mein Youtubebeitrag         Beste Grüße, Ihr Teamplayer Markus Grabowski Wussten Sie schon, dass … … wir morgen, am Donnerstag, 14. Mai 20, 19.00 Uhr mit dem weiterlesen…

Im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen

„Im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen“. (Joh 14,2) Dieses Wort Jesu kurz vor seinem Abschied gibt mir Trost und Halt. Ich war 12 Jahre alt, als der Tag des ersten großen Umzugs kam. Von jetzt auf gleich sind wir von zu Hause aus meinem bergenden Heimatdorf weggegangen. Die Möbel wurden weggebracht. Die Koffer weiterlesen…

Schäfer

Was ist wohl das Wichtigste für einen Schäfer …? Diese Frage stellte ich heute Wilhelm Uhlen, dem Schäfer am Rande von Bückeburg. Seine Antwort: Ich muss Zeit für meine Tiere mitbringen und für sie da sein. Ein Schäfer braucht Geduld, um auch die stürmischen, verqueren und bockigen Tiere zusammenzuhalten. Und ein Schäfer sollte in sich weiterlesen…